Diese Richtlinie gilt für Websites, die von Ptak S.A. mit Sitz in Rzgów (Adresse: Żeromskiego 6, 95-030 Rzgów) in das Register der Unternehmer des nationalen Gerichts eingetragen, das vom Bezirksgericht für Łódź Śródmieście in Łódź, 20. Handelsabteilung des nationalen Gerichtsregisters, unter der Nummer geführt wird KRS 0000396803, NIP: 728-278-50-90, REGON: 101295738

1. Definitionen

Wann immer die folgenden Begriffe in dieser Richtlinie verwendet werden, haben sie die folgende Bedeutung: “Administrator” – Ptak S.A. mit Sitz in Rzgów (Adresse: Żeromskiego 6, 95-030 Rzgów) in das Register der Unternehmer des nationalen Gerichts eingetragen, das vom Bezirksgericht für Łódź Śródmieście in Łódź, 20. Handelsabteilung des nationalen Gerichtsregisters, unter der Nummer geführt wird KRS 0000396803, NIP: 728-278-50-90, REGON: 101295738 “CH Ptak” – Centrum Handlowe Ptak, Ul. Rzemieślnicza 35, 95-030 Rzgów “Website-Funktionen” – zusätzliche Dienste, die der Administrator Benutzern, “Geschäftspartnern” – Eigentümern von Marken oder Geschäften und Dienstleistern, die im Ptak-Einkaufszentrum erhältlich sind, “verbundenen Unternehmen” – Unternehmen des Ptak Gruppe “Cookies” – Dateien mit IT-Daten in Form von Textdateien, die der Server auf dem Endgerät des Website-Benutzers speichert, damit sie bei jedem Herstellen einer Verbindung zur Website von diesem Endgerät aus erneut gelesen werden können. ” Newsletter “- kommerzielle Informationen über die Aktivitäten von CH Ptak, organisierte Werbe- und Marketingkampagnen, die vom Administrator an die vom Benutzer angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden,” Website “- vom Administrator betriebene Websites,” Benutzer “- eine Person, die sie verwendet die Website oder die Funktionen der Website.

2. Allgemeine Bestimmungen

  1. Der Administrator respektiert das Recht der Benutzer auf Privatsphäre und verwendet zu diesem Zweck geeignete technische Lösungen, um Eingriffe Dritter in die Privatsphäre der Benutzer zu verhindern.
  2. Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie diese Datenschutzrichtlinie.

3. Cookies

  1. Der Administrator sammelt Informationen über Benutzer, die Cookies verwenden. Cookies werden nicht verwendet, um einzelne Benutzer zu identifizieren oder zu identifizieren.
  2. Cookies werden gesetzt, wenn die Website “betreten” und “verlassen” wird.
  3. Die Entität, die Cookies im Sinne von Kunst auf dem Endgerät des Benutzers platziert. 173 Absatz. 1 des Gesetzes vom 16. Juli 2004 – Telekommunikationsgesetz, ist der Administrator.
  4. Das Platzieren von Cookies entspricht den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem Telekommunikationsgesetz und dem Gesetz über die Bereitstellung elektronischer Dienste.
  5. Cookies können für folgende Zwecke verwendet werden:
  6. a) Anpassen des Inhalts der Website an die Vorlieben des Benutzers und Optimieren der Nutzung der Website; Insbesondere ermöglichen diese Dateien das Erkennen des Geräts des Website-Benutzers und das ordnungsgemäße Anzeigen der Website, die auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.
  7. b) Verbesserung der Website durch maximale Individualisierung des für einen bestimmten Website-Benutzer angezeigten Inhalts,
  8. c) Erstellen von Statistiken, die helfen, zu verstehen, wie Website-Benutzer Websites verwenden, wodurch ihre Struktur und ihr Inhalt verbessert werden können.
  9. d) Aufrechterhaltung der Sitzung des Website-Benutzers, dank derer der Benutzer die eingegebenen Daten nicht auf jeder Unterseite der Website erneut eingeben muss,
  10. e) um das Werbe- und Marketingangebot für einen bestimmten Website-Benutzer sowohl vom Administrator als auch von seinen Geschäftspartnern zu optimieren.
  11. Cookies beschädigen weder das System auf dem Endgerät des Benutzers noch beeinflussen sie die Funktionsweise des Geräts. Cookies ändern nicht die Konfiguration der Endgeräte des Benutzers und haben keine Auswirkungen auf den Betrieb der auf diesen Geräten installierten Software.
  12. Verfügbare Webbrowser akzeptieren Cookies in ihren Grundeinstellungen. Der Benutzer kann jedoch der Platzierung von Cookies auf seinem Endgerät widersprechen, indem er die Option zum Deaktivieren des Mechanismus für Cookie-Dateien in einem bestimmten Webbrowser sowohl auf Computern, Smartphones als auch auf anderen Geräten verwendet. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Methoden des Umgangs mit Cookies finden Sie in den Einstellungen der Software (Webbrowser).

4. Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. Die Bestimmungen dieses Absatzes gelten nur für die Daten von Benutzern, die die Funktionen der Website nutzen oder den Newsletter erhalten.
  2. Der Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten der Benutzer, die die Website nutzen, gemäß den geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und ist deren Administrator im Sinne dieser Bestimmungen.
  3. Der Administrator erteilt den Benutzern die kostenlose Zustimmung zur VerarbeitungBereitstellung ihrer persönlichen Daten. Die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten kann vom Nutzer jederzeit widerrufen werden.
  4. Der Administrator verarbeitet nur die persönlichen Daten, die der Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellt hat. Die vom Benutzer angegebenen personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  5. a) Leistung des Dienstes (im Falle der Nutzung der Funktionen der Website),
  6. b) Direktvermarktung eigener Dienstleistungen, insbesondere Versendung von Geschäftsinformationen über die Aktivitäten von CH Ptak, einschließlich des Newsletters, sowie – mit zusätzlicher Zustimmung des Nutzers – Handelsinformationen der Geschäftspartner des Administrators und verwandter Unternehmen;
  7. c) Erfüllung der dem Administrator obliegenden gesetzlichen Verpflichtungen,
  8. (d) Aufdeckung und Verhinderung von Betrug,
  9. e) Erstellung von Zusammenstellungen, Analysen, Statistiken,
  10. f) Serviceunterstützung.
  11. Jeder Benutzer hat das Recht, seine Rechte in Bezug auf seine personenbezogenen Daten auszuüben, die durch geltendes Recht garantiert werden, einschließlich insbesondere:
  12. a) Informationen darüber erhalten, ob seine persönlichen Daten verarbeitet werden, und wenn ja, Zugang zu ihnen und Informationen zu erhalten Zweck, Umfang und Methode der Datenverarbeitung,
  13. b) die sofortige Berichtigung seiner personenbezogenen Daten durch den Administrator verlangen,
  14. c) die sofortige Entfernung seiner persönlichen Daten durch den Administrator verlangen,
  15. d) verlangen, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten eingeschränkt wird,
  16. e) Datenportabilität,
  17. f) der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einschließlich der Profilerstellung widersprechen.
  18. Der Administrator stellt jedem Benutzer die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zur Verfügung und informiert jeden Benutzer über seine Rechte. Gleichzeitig gibt er die Kontaktmethode für die Umsetzung dieser Rechte an.
  19. Der Administrator gibt die personenbezogenen Daten der Benutzer nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Benutzer hat zuvor seine Zustimmung gegeben oder wird von autorisierten Stellen angefordert. Die Empfänger der persönlichen Daten des Benutzers sind die Geschäftspartner des Administrators und verbundene Unternehmen.
  20. Auf der Grundlage der gesammelten Informationen (einschließlich personenbezogener Daten, Cookies) profiliert der Administrator Benutzer, um die kommerziellen Informationen, Nachrichten und den Inhalt der an sie gerichteten Website anzupassen.
  21. Der Administrator kann anonyme kollektive Aussagen und statistische Aussagen offenlegen, beispielsweise in Bezug auf die Anzahl der Besucher der Website. Diese Daten ermöglichen jedoch keine Identifizierung einzelner Benutzer und stellen keine personenbezogenen Daten dar.
  22. Die personenbezogenen Daten der Benutzer werden nicht in Drittländer (außerhalb des EWR) übertragen.

5. Schlussbestimmungen

Die Datenschutzrichtlinie gilt nicht für andere Websites und Unternehmen, deren Kontaktdaten auf der Website angegeben sind. Wenn die Website Links zu anderen Websites enthält, behält sich der Administrator vor, dass er nicht für die Datenschutzrichtlinien verantwortlich ist, die von den Eigentümern dieser Domains und Websites angewendet werden. Die Datenschutzrichtlinie gilt auch nicht für Dienste, die von anderen Unternehmen durch oder mit der Nutzung der Website bereitgestellt werden, wenn diese Dienste von Dritten bereitgestellt werden.