§ 1

Allgemeine Bestimmungen

1. Die Bestimmungen der Website ptak.com.pl enthalten die Nutzungsbedingungen für die von Ptak S.A. betriebene Website durch den Internetnutzer. mit Hauptsitz in Rzgów (95-030), ul. Żeromskiego 6, eingetragen in das vom Bezirksgericht für Łódź-Śródmieście in Łódź, 20. Handelsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters, geführte Unternehmerregister unter der Nummer KRS 0000396803, NIP 7282785090, REGON 101295738.
2. Die Bestimmungen enthalten die Rechte und Pflichten der Parteien, dh des Benutzers und des Administrators, sowie den Umfang ihrer rechtlichen Verantwortung.
3. Die Website darf nur in Übereinstimmung mit geltendem Recht, den Bestimmungen der Bestimmungen sowie in Übereinstimmung mit ethischen, sozialen und moralischen Regeln verwendet werden.
4. Die Bestimmungen definieren die allgemeinen Grundsätze für den Betrieb und die Nutzung der Website.
5. Mit Ausnahme der Dienste und Websites, die in bestimmten Bestimmungen festgelegt sind, einschließlich separater Bestimmungen, Informationen usw., gelten diese Bestimmungen für alle Websites und Dienste, die auf der Website bird.com.pl bereitgestellt werden.
6. Durch die Nutzung der Website bestätigt der Benutzer, dass er die Bestimmungen gelesen und deren Bestimmungen akzeptiert hat.
7. Benutzer, die die Website nutzen, verpflichten sich, die Bestimmungen der Bestimmungen einzuhalten.

§ 2

Definitionen

1. Administrator – Ptak S.A. mit Hauptsitz in Rzgów (95-030), ul. Żeromskiego 6, eingetragen in das vom Bezirksgericht für Łódź-Śródmieście in Łódź, XX Handelsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters, geführte Unternehmerregister unter der Nummer KRS 0000396803, NIP 7282785090, REGON 101295738
2. Passwort – Eine Zeichenfolge, die vom Benutzer während des Registrierungsprozesses festgelegt wurde und für die nachfolgende Autorisierung des Benutzers im System verwendet wird.
3. Login – die E-Mail-Adresse des registrierten Benutzers, die zu seiner Identifizierung verwendet wird, sowie das Kennwort, das erforderlich ist, um den Benutzer beim Zugriff auf das System zu autorisieren.
4. Bestimmungen – Dieses Dokument enthält die Regeln und technischen Bedingungen für die Bereitstellung elektronischer Dienste, die auch die Rechtsgrundlage für die Nutzung der Website darstellen.
5. Registrierung – Eine einmalige Aktivität des Benutzers auf der Website, die darin besteht, ein Benutzerkonto durch den Benutzer einzurichten und ein Login und ein Passwort zu definieren.
6. Website – bezeichnet eine organisierte Reihe miteinander verbundener Websites, um die Funktionalität der im Internet zur Verfügung gestellten Websites zu erweitern, sodass Benutzer IT-Mechanismen und Informationsmaterialien verwenden können, die vom Administrator und / oder seinen Partnern entwickelt wurden als andere im Internet verfügbare Ressourcen.
7. Website – Ein HTML-Dokument, das sich unter einer bestimmten Subdomain befindet und auf einer unabhängigen Vorlage und einer eigenen Navigation basiert und mit den IT-Mechanismen der Website kompatibel ist.
8. Benutzer – jede Person, die die Website oder die über sie über das Internet bereitgestellten Dienste nutzt, unabhängig von der Tatsache, dass sie sich auf der Website registriert.
9. Registrierter Benutzer – Ein Benutzer, der aufgrund einer ordnungsgemäß durchgeführten Registrierung ein Konto erstellt hat und berechtigt ist, die Funktionen der Website zu nutzen.
10. Dienste – elektronische Dienste, die über die Website bereitgestellt werden, einschließlich:
a) Informationsdienste – insbesondere Bereitstellung des Zugangs zu Informationen und Werbematerialien verschiedener Formen und Themen für Benutzer, die über die IT-Mechanismen der Website über das Internet verfügbar gemacht werden;

§ 3

Erste Schritte

1. Sobald Schritte zur Nutzung der Dienste der Website unternommen werden, ist jeder Benutzer verpflichtet, diese Bestimmungen einzuhalten.
2. Diese Bestimmungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Verträge über die Bereitstellung elektronischer Dienste, die der Administrator mit den Benutzern geschlossen hat.
3. Der Benutzer, der die Website und insbesondere die mit seiner Hilfe bereitgestellten Dienste nutzen möchte, muss Hardware (z. B. Desktop-Computer, Laptop, Tablet) mit einem installierten Webbrowser und Software bereitstellen, die für die ordnungsgemäße Nutzung ausgewählter Dienste und Verbindungen erforderlich sind zum Netzwerk Internet.
4. Für die Nutzung ausgewählter Dienste müssen möglicherweise das sichere SSL-Datenübertragungsprotokoll, Javascript, Flash und Cookies (sogenannte Cookies) im Webbrowser aktiviert werden.

§ 4

Verwenden von Diensten

1. Der Administrator ist der Eigentümer von websitebird.com.pl und bietet insbesondere folgende Dienste an: Bereitstellung des Online-Zugriffs auf die gesamten Website-Ressourcen, Hinzufügen von Kommentaren, Abgeben von Bewertungen und Abonnieren des Newsletters.
2. Der Administrator als Eigentümer und Manager der Website verpflichtet sich, alle Anstrengungen zu unternehmen, um den Betrieb der Website ohne Unterbrechungen sicherzustellen. Der Administrator haftet jedoch nichtKeine Haftung für Störungen, die durch höhere Gewalt oder rechtswidrige Eingriffe von Benutzern, registrierten Benutzern oder Dritten verursacht wurden.
3. Der Administrator behält sich das Recht vor, den Betrieb der Website aus einem wichtigen Grund ohne vorherige Benachrichtigung der Empfänger dieser Tatsache vorübergehend einzustellen.

§ 5

Leistungsumfang

1. Die Nutzung der Website ist kostenlos und freiwillig.
2. Im Rahmen dieser Website hat der Nutzer insbesondere die Möglichkeit, auf die auf der Website veröffentlichten Inhalte (Informationen, Meinungen) zuzugreifen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen und den Zugang zum Newsletter (Dienste) zu bestellen.

§ 6

Kontoregistrierung

1. Dank der Registrierung kann der Benutzer personalisierte Funktionen verwenden, die auf der Website verfügbar sind, z. B. das Hinzufügen von Kommentaren oder das Ausgeben von Bewertungen.
2. Die Registrierung des Benutzerkontos auf der Website ist freiwillig und erfolgt nach folgenden Regeln:
3. Die Registrierung des Kontos auf der Website erfolgt durch Angabe der folgenden Daten im Registrierungsformular: Login und Passwort sowie durch Akzeptieren dieser Bestimmungen und der Datenschutzrichtlinie.
4. Durch die Registrierung und Annahme der Bestimmungen erklärt der Benutzer, dass:
a) volljährig ist und in keiner Weise außer Gefecht gesetzt wurde oder älter als 13 Jahre ist und die Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters hat, gültige rechtliche Schritte unter Verwendung der Website durchzuführen;
b) übernimmt Verantwortung für:

1) Geheimhaltung der Daten zu seinem Benutzerkonto, einschließlich des Passworts,
2) Einschränkung des Zugriffs Dritter auf die Endgeräte und
3) für alle Aktivitäten, die unter oder unter Verwendung seines Kontos durchgeführt werden;
c) Die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse des Benutzers dient nur der Einrichtung und Pflege eines Kontos auf der Website und wird Dritten nicht zur Verfügung gestellt.
d) Der Administrator behält sich das Recht vor, das Konto des Benutzers jederzeit ohne Angabe von Gründen zu löschen, insbesondere wenn Aktivitäten festgestellt werden, die nicht mit dem geltenden Recht oder den Grundsätzen des sozialen Zusammenlebens vereinbar sind.
5. Wenn die Meinung oder der Kommentar des Benutzers ein Werk im Sinne des Gesetzes vom 4. Februar 1994 über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (konsolidierter Text, Journal of Laws von 2016, Punkt 666 in der jeweils gültigen Fassung) ist, gewährt der Benutzer dem Administrator einer kostenlosen, nicht exklusiven und territorial unbegrenzten Lizenz für ihre Aufzeichnung durch irgendeine Technik, öffentliche Verbreitung, Weitergabe und Verwendung für Werbe- und Werbezwecke. Der Benutzer ermächtigt den Administrator außerdem, abgeleitete Rechte an den Werken des Benutzers auszuüben und im Namen des Benutzers ein moralisches Urheberrecht auszuüben, insbesondere das Recht auf Integrität. Der Benutzer kann die betreffende Vereinbarung jederzeit kündigen, indem er dem Administrator per E-Mail eine Erklärung zur Beendigung der betreffenden Lizenz sowie eine Aufforderung zur Entfernung der in dieser Erklärung angegebenen Meinungen oder Kommentare übermittelt.

§ 7

Benutzerdatenschutz

1. Der Administrator verarbeitet die Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen und den einschlägigen Bestimmungen des Hoheitsgebiets der Republik Polen, einschließlich des Gesetzes vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten und des Gesetzes vom 18. Juli 2002 die Bereitstellung elektronischer Dienste. Die Datenbank der personenbezogenen Daten der registrierten Benutzer ist gesetzlich geschützt.
2. Der Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten der Benutzer nur zum Zweck der Bereitstellung eines bestimmten Dienstes und in dem für dessen Ausführung erforderlichen Umfang. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers zu einem anderen als dem im vorhergehenden Satz angegebenen Zweck erfolgt erst nach Einholung der Einwilligung des Nutzers und in dem in der betreffenden Einwilligung angegebenen Umfang.
3. Jeder registrierte Benutzer hat das Recht, auf seine vom Administrator verarbeiteten Daten zuzugreifen, diese Daten zu korrigieren und zu verlangen, dass seine Verarbeitung durch Entfernen personenbezogener Daten aus der Datenbank eingestellt wird.
4. Eine ausdrücklich zum Ausdruck gebrachte Willenserklärung an den Administrator, personenbezogene Daten nicht zu verarbeiten oder zu löschen, ist die Grundlage für die Löschung des Benutzerkontos.

§ 8

Copyright

1. Rechte an geistigem Eigentum an den auf der Website verfügbaren Inhalten, insbesondere Urheberrechte im Rahmen ihrer grafischen, verbalen und verbal-grafischen Elemente, Navigationslösungen, Auswahl und Gestaltung der auf der Website präsentierten Inhalte, unterliegen dem rechtlichen Schutz und unterliegen dem rechtlichen Schutz Anspruch auf den Administrator oder auf Unternehmen, mit denen der Administrator entsprechende Vereinbarungen getroffen hat.
2. Der Benutzer hat das Recht, auf der Website veröffentlichte Materialien nur im Rahmen der fairen Verwendung zu verwenden. Die Verwendung der Materialien in einem anderen Umfang ist nur auf der Grundlage der ausdrücklichen Zustimmung einer autorisierten Person gestattet.

§ 9

Inhalt verboten

1. Benutzer veröffentlichen Kommentare auf der Website zu den in diesen Bestimmungen festgelegten Bedingungen.
2. Es ist nicht akzeptabel, Inhalte zu veröffentlichen, die Gewalt sowie rassistischen, religiösen und ethnischen Hass fördern.
3. Es ist nicht akzeptabel, Inhalte zu veröffentlichen, die Wörter und Ausdrücke enthalten, die allgemein als anstößig oder vulgär angesehen werden.
4. Es ist nicht akzeptabel, Inhalte zu veröffentlichen, die dem guten Namen des Administrators, anderer Benutzer der Website und Dritter schaden.
5. Bei Verstößen gegen die Bestimmungen hat der Administrator das Recht, den veröffentlichten Kommentar unverzüglich zu entfernen.
6. Benutzer sind voll verantwortlich für den Inhalt, den sie eingeben, sowie für Schäden, die durch ihr Verhalten entstehen, das nicht mit den oben genannten Vorbehalten vereinbar ist.

§ 10

Rechte und Pflichten

1. Der Administrator ist für die Bereitstellung von Diensten (insbesondere Informationsdiensten) verantwortlich.
2. Der Administrator hat das Recht, technische und IT-Arbeiten an Servern durchzuführen, die die Website unterstützen. Dies kann mit vorübergehenden Problemen beim Zugriff auf Inhalte und Dienste verbunden sein.
3. Der Administrator hat das Recht, auf der Website veröffentlichte Informationen auszuwählen und zu korrigieren.
4. Der Administrator hat das Recht, die IP zu sperren und den Inhalt der Benutzer auf der Website zu löschen, wenn gegen das Gesetz, die Regeln der Vorschriften oder die detaillierten Bestimmungen auf den Websites der Dienste verstoßen wurde.
5. Der Administrator hat das Recht, den gesamten oder einen Teil der vom Benutzer auf der Website eingeführten Inhalte zu entfernen, wenn diese beleidigend, diskriminierend oder werblich sind, personenbezogene Daten enthalten oder Verhaltensweisen fördern, die die körperliche und geistige Gesundheit und Moral anderer Benutzer gefährden.
6. Der Administrator ist nicht verantwortlich für die Handlungen von Benutzern, die die Website nutzen, ohne Kenntnis der Bestimmungen oder Benutzer, die gegen diese Bestimmungen verstoßen.
7. Der Administrator ist nicht verantwortlich für die Aktionen und Entscheidungen der Benutzer, die auf der Grundlage der auf der Website verfügbaren Informationen getroffen werden. Der Administrator ist auch nicht verantwortlich für die möglichen Auswirkungen der oben genannten Aktionen und Entscheidungen, einschließlich der Auswirkungen auf andere Benutzer und Dritte.
8. Der Administrator garantiert nicht, dass der auf der Website veröffentlichte Inhalt den Anforderungen und Erwartungen der Benutzer entspricht.

§ 11

Benutzerrechte und -pflichten

1. Der Nutzer hat das Recht, die Website gemäß den im Hoheitsgebiet der Republik Polen geltenden Vorschriften und Gesetzen zu nutzen.

2. Der Nutzer hat das Recht, Beschwerden über die erbrachten Leistungen einzureichen.
3. Der Benutzer ist verpflichtet, die Bestimmungen vor der Nutzung der Website zu lesen und deren Bestimmungen zu akzeptieren oder abzulehnen. Die Annahme der Bestimmungen der Bestimmungen ist der Beginn der Nutzung der Website.
4. Der Benutzer ist voll verantwortlich für:
a) Inhalte, die unabhängig auf der Website eingegeben wurden;
b) Inhalte, die unabhängig zur Veröffentlichung auf der Website eingereicht wurden;
c) Maßnahmen und Entscheidungen und deren Auswirkungen, einschließlich Auswirkungen auf andere Benutzer und Dritte, auf der Grundlage der auf der Website verfügbaren Informationen.

§ 12

Newsletter

1. Der Administrator bietet den Newsletter-Service zu den in diesen Bestimmungen festgelegten Bedingungen an.
2. Der Service zum Abonnieren des Newsletters der Website ist kostenlos und steht jedem Benutzer zur Verfügung.
3. Vor dem Abonnieren des Newsletter-Dienstes ist der Benutzer verpflichtet, den Inhalt dieser Bestimmungen zu lesen.
4. Das Abonnement des Newsletter-Dienstes erfolgt durch Angabe der E-Mail-Adresse des Nutzers und Erteilung der unten genannten Einwilligung.
5. Der Benutzer, der den Newsletter abonniert, erklärt sich damit einverstanden, dass der Administrator über den Newsletter kommerzielle Informationen im Sinne des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste (dh Journal of Laws von 2016, Punkt 1030, in der jeweils gültigen Fassung) sendet ).) an die vom Benutzer angegebene E-Mail-Adresse.
6. Der bestellte Newsletter wird nur an die vom Benutzer angegebene E-Mail-Adresse gesendet.
7. Der Leistungsempfänger hat das Recht, jederzeit vom Newsletter-Dienst zurückzutreten. Sie können das Abonnement kündigen, indem Sie auf den Link unten in jeder der gesendeten E-Mails klicken oder einen solchen Wunsch per E-Mail an die folgende Adresse senden: marketing@ptak.com.pl
8. Die Entfernung des Benutzerkontos aus der Adressdatenbank erfolgt innerhalb von 7 Tagen ab dem Datum des Eingangs der Benachrichtigung beim Administrator und kann mit einer Nachricht zur Bestätigung des Vorgangs signalisiert werden.
9. Der Benutzer verpflichtet sich, die Website nur in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Grundsätzen des sozialen Zusammenlebens und der Moral unter Wahrung der Rechte des geistigen Eigentums zu nutzen.

§ 13

Beschwerden

1. Reklamationen bezüglich der über die Website erbrachten Dienstleistungen können schriftlich an folgende Adresse gerichtet werden: ul. Omseromskiego 6, Rzgow (95-030).
2. Die Beschwerde sollte in seinerInhalt, Informationen, die die Identifizierung des Benutzers ermöglichen (Name, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Login und optional eine Kontakttelefonnummer) und eine Beschreibung des Ereignisses, das die Benachrichtigung verursacht hat
3. Reklamationen werden innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum ihrer wirksamen Benachrichtigung berücksichtigt. In begründeten Fällen behält sich der Website-Administrator das Recht vor, diese Frist zu verlängern.

§ 14

Schlussbestimmungen

1. Die Bestimmungen sind auf der Website in einer Form verfügbar, mit der sie gedruckt, heruntergeladen und auf einem Datenträger gespeichert werden können.
2. Detaillierte Bedingungen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Benutzer sind in den “Datenschutzbestimmungen” unter nazwa.com.pl/polityka-prywatnosci angegeben
3. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, einseitige Änderungen der Vorschriften vorzunehmen. Jede Änderung wird mindestens 7 Tage vor ihrem Inkrafttreten auf der Website bekannt gegeben.
4. Die Nutzung der Website durch den Nutzer nach Einführung von Änderungen der Vorschriften bedeutet seine Zustimmung.
5. In Angelegenheiten, die nicht unter die Verordnungen fallen, gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs und die im Hoheitsgebiet der Republik Polen geltenden besonderen Rechtsakte.
6. Die Verordnung tritt am 04.04.2017 in Kraft.